top of page
  • AutorenbildAmela

Meine Erfahrung mit DIY Homepages

Aktualisiert: 22. Mai 2023

ein Text von Amela Bijeljinac









Vielleicht passt der Titel nicht ganz zum Ausmaß des Inhalts. Ich habe soweit genau mit 2 DIY Homepages bzw Homepage Baukasten Anbietern Erfahrungen gemacht:

  • IONOS und

  • wix.com (mein aktueller Vertragspartner)

Keine der beiden Firmen bietet vorab ein hineinschnuppern in die Baukasten-Software um zu testen, welche kreativen Möglichkeiten man hat. Allerdings kann man immer Gebrauch vom "Fernabsatzgesetz" des Konsumentenschutzes Gebrauch machen: Sobald man, fern der Firma, ein Produkt online erworben hat, hat man 2 Wochen Zeit um aus dem Vertrag wieder auszusteigen. (! diese zwei Wochen habe ich bei IONOS leider verpasst weil ich die Kündigung an die in den AGBs angeführten Emailadresse schickte: nach Deutschland, statt nach Österreich)


IONOS wirbt damit dass es sehr günstig ist - was auch stimmt. So lange es einem ausreicht mit dem Angebot zu arbeiten welches in gebuchten Paket enthalten ist. In meinem Fall war das: 1 Homepage, gratis Adresse (nur 25 Euro an Nic.at - für die Registrierung der Adresse) und 3 oder 4 Reitern bei welchen man sich allerdings schriftlich an Länge und Bildern austoben kann. Will man noch einen weiteren Link im Drop-Down Menü anbieten schließt man einen weiteren Vertrag ab (es ist ein sehr kleiner Preis, aber so "läppern sich halt die Euros zusammen").

Wenn man den Dreh mit dem Interface raus hat, ist das erstellen eigentlich schon recht einfach, ich persönlich empfand aber die gestalterischen Möglichkeiten recht beschränkt, und die Abstände zwischen den Abschnitten viiiieeel zu groß.


IONOS bietet allerdings einen super Service beim verfassen von AGBs und dem Impressum an (welcher inkludiert ist), und gegen Aufpreise kann man auch problemlos einen Onlineshop hinzufügen. Außerdem war der Support telefonisch sehr schnell, und schriftlich innerhalb von 24 Stunden treu zu erreichen.


WIX gefällt mir im Aufbau viel besser. Hauptgrund des Wechsels war weil es mir gegen das Prinzip ging für einen weiteren Link zahlen zu müssen, und weil es im Business Package gegen einen leistbaren Preis die Möglichkeit einer Online-Terminbuchung gab. Mir gefällt auch sehr die Auswahl an Bildern welche man ohne Aufpreis benutzen kann, und die Symbiose mit shutterstock im Rahmen der Baukastensoftware (hier kostet jedes Bild 2,99). Was ich allerdings sehr von IONOS an WIX vermisse ist die beschränkte Möglichkeit von WIX einen Text zu formatieren. Bei IONOS konnte man zu jederzeit egal in welcher Zeile Schriftart, Größe, Farbe und Textausrichtung frei formatieren und wählen. Das bietet WIX leider nicht an. WIX bietet auch Animationen an von Bildern, bei IONOS konnte man weder Bild noch Text in Bewegung bringen.


Aber wie heißt es so schön? Man kann nicht alles haben ....


Falls ihr in Bezug auf einer der Firmen Fragen habt bevor ihr euch registriert, könnt ihr mir gerne schreiben. Eine Laien-Benutzerfreundlichkeits-Angebotsausmaß Auskunft kann ich sicher geben ;-)


LG, eure Amela



19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page